Militärische Ausbildung

Militärische Ausbildung

Die militärische Ausbildung unserer Reservisten ist ein Kernauftrag der Landesgruppe Brandenburg. Die Ausbildung erfolgt dabei weitestmöglich nach dem Grundsatz “Reservisten bilden Reservisten aus”. Dazu halten wir unter den aktiven Reservisten nach möglichen Führungspersonal Ausschau und bilden dieses aus und weiter.

Die militärische Ausbildung gliedert sich u.a. in die Schießausbildung und in den Gefechtsdienst. Einen Großteil der Ausbildung führen wir auf dem nahegelegenen Truppenübungsplatz Lehnin durch. Brandenburger Reservisten nehmen aber auch an regionalen und bundesweiten Reservistenwettkämpfen teil. Das Training erfolgt im Rahmen der allgemeinen militärischen Ausbildung oder in seperaten zielgerichteten Veranstaltungen.

Um eine zielgerichtete Ausbildung anzubieten, haben wir im Jahr 2018 mit dem Projekt “Sicherungszug” begonnen. Ziel ist es eine kontinuiertliche, auf einander aufbauende Ausbildung, durchzuführen. So wird das Leistungsniveau des einzelnen Soldaten und das des gesamten Zuges verbessert werden. Damit können wir auch herausforderndere Ausbildungsinhalte umsetzen und nicht nur die Kampfkraft des Ganzen, sondern auch die Motivation jedes Einzelnen verbessern.

Federführend für die Ausbildung ist Stabsfeldwebel Marcel Glauer. Er ist stellvertredenter Landesvorsitzender mit dem Aufgabenschwerpunkt militärische Ausbildung.


Stv. Landesvorsitzender (Milit. Ausb.)

Marcel Glauer
Stabsfeldwebel
E-Mail: ma@reservisten-brandenburg.de