Schießsport Brandenburg

Schießsport Brandenburg

Der Reservistenverband ist eine durch das Bundesverwaltungsamt anerkannte schießsporttreibende Vereinigung. Der Schießsport innerhalb des Verbandes ist kein Selbstzweck, denn wir sind kein gewöhnlicher Schützenverein. Neben den sportlichen Aspekten dient das Schießen in unserem Verband auch als Training für die Militärische Ausbildung.

Unsere Reservistenarbeitsgemeinschaften (RAGen) Schießsport sind über die gesamte Fläche Brandenburgs verteilt. Dort wird regelmäßig das Schießen und der sichere Umgang mit der Waffe trainiert. So werden kontinuierlich die Fähig- und Fertigkeiten der Mitglieder im Schießen gefestigt.

Unsere Schießsportordnung regelt klar den Rahmen für alle RAGen Schießsport. So dürfen zum Beispiel nur die dort festgelegten Sportschießübungen geschossen werden. Das militärische Schießen hingegen ist dem hoheitlichen Bereich der Bundeswehr vorbehalten.

Der Landesschießsportverantwortliche, Hauptfeldwebel d.R. Michael Buchholz, steht interessierten Kameraden gerne für Rückfragen zur Verfügung.