Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Russlands Krieg gegen die Ukraine

19. März 2019, 18:00 - 20:00

kostenlos
Print Friendly, PDF & Email

Seit Februar 2014 eroberten sogenannte „Volksmilizen“ mit russischer Unterstützung die Krim sowie Teile der Donezker und Lugansker-Gebiete. Die Invasion mündete nach einem inszenierten und von der demokratischen Welt nicht anerkannten Referendum in eine „offizielle“ Aufnahme der Krim in die Russische Föderation. Der Krieg im Osten der Ukraine hält bis heute an, daran konnten auch mehrere Waffenstillstandsvereinbarungen (Minsk) nichts ändern. Jüngst etwa attackierte die russische Küstenwache in der Meerenge von Kertsch vor der Halbinsel Krim Patrouillenboote der ukrainischen Marine. Der ukrainische Präsident Poroschenko verhängte für 30 Tage das Kriegsrecht. Was ist zu tun, um diesen Krieg in Europa zu beenden? Wie bewertet die Ukraine die Situation? Was kann, was muss die Europäische Union beitragen?

Im Anschluss laden wir ein zu einem kleinen Empfang mit Getränken.

Referent:

Rostyslav Ogryzko, Gesandter der ukrainischen Botschaft in Berlin

Details

Datum:
19. März 2019
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Konrad-Adenauer-Stiftung
Reservistenverband Brandenburg

Veranstaltungsort

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Am Neuen Markt 9a
Potsdam, 14467 Deutschland
+ Google Karte

Allgemeine Hinweise zu Veranstaltungen:

Gegenwärtig steht die Durchführung aller Veranstaltungen unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Corona-Lage. Mehr Infos hier: Corona-Info’s für die Reserve in Brandenburg.

Die Zuziehung zu dienstlichen Veranstaltungen im Rahmen der militärischen Ausbildung erfolgt im Regelfall in die Potsdamer Havelland-Kaserne. Von dort erfolgt ggf. die gemeinsame Verlegung zum jeweiligen Ausbildungsort.

Die Anmeldefrist für dienstliche Veranstaltungen liegt 4 Wochen vor Beginn der DVag. Bitte meldet Euch rechtzeitig an. Spätere Anmeldungen können ggf., auch je nach Zeitpunkt, nicht mehr berücksichtigt werden. Die Entscheidung über die Zuziehung eines Reservisten zu einer dienstlichen Veranstaltung (DVag) trifft das Landeskommando Brandenburg. Die Teilnahme an einer DVag ist im Regelfall nur für Soldaten und Reservisten möglich. Vom Landeskommando erhaltet Ihr rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn die Zuziehung per Post.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen