Corona: Informationen für Reservisten

Corona: Informationen für Reservisten

Auf dieser Seite des Reservistenverbandes Brandenburg erhaltet Ihr Informationen vom Landeskommando Brandenburg und aus unserer Landesgruppe rund um die Corona-Krise und Ihre Auswirkungen auf Bundeswehr und Reserve in Brandenburg.

Landesgruppe Brandenburg

Wie in vielen anderen Bereich von Gesellschaft und Wirtschaft gehen mit der Bewältigung der Corona-Pandemie auch erheblichen Einschränkungen für die Reservistenarbeit in Brandenburg einher. Dies führte und führt zur Absage oder Verschiebung von geplanten Ausbildungen. Die Landesgruppe hat daher die Ausbildungsplanung 2020 angepasst.

Die geplanten Ausbildungen sind bis in den September abgesagt worden. Für das letzte Quartal werden drei Ausbildungstermine geplant. Bei diesen sollen u.a. Schießausbildungen mit der Panzerfaust, der Granatpistole und der Maschinenpistole MP7 durchgeführt werden. Außerdem versuchen wir einen Teil der Ausbildung in Form von Onlineschulungen durchzuführen.

Mehr in den Nachrichten: Informationen der Landesgruppe Brandenburg zur Corona-Krise.

Landeskommando Brandenburg

Das Landeskommando Brandenburg koordiniert die Hilfe der Bundeswehr in Brandenburg zur Unterstützung ziviler Behörden in der Corona-Krise. Neben der zivil-militärischen Zusammenarbeit ist das Landeskommando für die Reservistenarbeit in Brandenburg zuständig.

In der aktuellen COVID-19-Lage greifen diese Aufgaben ineinander. So unterstützen Reservisten bereits in zwölf Brandenburger Kreisverbindungskommandos (KVK). Außerdem hält die Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSU Kp) Brandenburg zwei Manöverelemente mit je 30 Reservisten abrufbereit.

Das Landeskommando Brandenburg stellt auf dieser Seite regelmäßig die aktuelle Lage der Bundeswehr im Bundesland Brandenburg in Bezug auf die Covid-19-Lage bereit.

Mehr Informationen findet Ihr in den Beiträgen des Landeskommando Brandenburg zu COVID-19.

Unsere neusten Beiträge zur COVID-19-Lage

  • Ausbildung in Corona-Zeiten
    Auch in Corona-Zeiten darf die militärische Ausbildung nicht zu kurz kommen. Der Erhalt und Erwerb der Wachfähigkeit stand deshalb in […]
  • Digital: Tag der Bundeswehr
    Die digitale Premiere ist gelungen: Rund 55.000 Besucherinnen und Besucher waren im Livestream beim ersten digitalen Tag der Bundeswehr (TdBwTag […]
  • Bundeswehr unterstützt weiter in den Gesundheitsämtern
    Amtshilfe “Wir sind hier, um zu helfen” An vielen Orten in Deutschland unterstützt die Bundeswehr die Eindämmung der Pandemie. Oberstabsgefreiter […]