Verbesserungen bei Dienstlichen Veranstaltungen

Verbesserungen bei Dienstlichen Veranstaltungen

Für Mitglieder der Landesgruppe Brandenburg gibt es seit Anfang des Jahres zwei Verbesserungen bei Dienstlichen Veranstaltungen der Bundeswehr. Zum Jahresende wurde die Meldefrist für die Anmeldung zu Dienstlichen Veranstaltungen (DVag) von acht auf sechs Wochen vergrößert. Dies wurde als zusätzliche Belastung empfunden, da es in der heutigen, immer dynamischeren Arbeitswelt immer schwerer wird so weit im Voraus verlässlich zu planen.

„Es werden keine dienstlichen Veranstaltungen mehr abgesagt.“

Jörg Schiller, Landesvorsitzender

Die war und ist auch dem Landesvorstand bewusst. Der Landesvorsitzende, Oberstleutnant d.R. Jörg Schiller, hat daher das Gespräch mit dem Kommandeur des Landeskommando Brandenburg, Oberst Olaf Detlefsen, gesucht. Beide waren sich darin einig, dass die erfolgreiche Durchführung der beorderungsunabhängigen Reservistenarbeit wichtig bleibt. Diese hängt aber an den Willen und der Möglichkeit der Reservisten teilzunehmen. Daher wurden zwei Punkte vereinbart:

  • Die Meldefrist wird auf 4 Wochen vor Begin einer DVag verkürzt.
  • Es fallen keine Veranstaltungen mehr wegen zu geringer Teilnehmerzahlen aus. Ggf. wird das Ausbildungsprogramm angepasst, um dennoch eine inhaltlich sinnvolle und nützliche Ausbildung zu erreichen.

Diese Verbesserungen bei Dienstlichen Veranstaltungen führen zu einem flexibleren Anmeldeprozess und besserer Planbarkeit für die Reservisten. Dies trägt dazu bei, dass die Teilnahme an Dienstlichen Veranstaltungen attraktiver wird, denn immer wieder werden formale Prozesse und Planungssicherheit als Hemmnis genannt. Die Landesgruppe plant weitere Verbesserungen im Informations- und Anmeldeprozess für die Reservisten. Dazu dient unter anderem diese Webseite. Außerdem wird weiterhin im Rahmen des ‘Projekts Sicherungszuges‘ Anspruch und Attraktivität der militärischen Ausbildung stetig weiter erhöht.

Ronald Nitschke
Ronald Nitschke

Potsdam

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.